Renate Tanzberger

1955
Staatlich gepr√ľfte Krankengymnastin, Berufsfachschule Berlin,¬† Oskar-Helene-Heim

1955-1956
Anerkennungsjahr im War-Memorial- Hospital, Bognor Regis/ England

1956
Staatliche Anerkennung

1956-1963
BG Unfallklinik Murnau

Chirurgische Universit√§tsklink W√ľrzburg

Klinikum rechts der Isar, M√ľnchen, Chirurgische Klinik

1963 ‚Äď 1997
Physiotherapeutin in eigener Praxis in¬† M√ľnchen

Schwerpunkt Prävention

  • Psychosomatische Geburtsvorbereitung, ausgerichtet¬† in K√∂rper-, Atem- und Wahrnehmungsarbeit nach Menne, Richter, ¬†Middendorf, Goldberg, Ebersp√§cher, Kjellrup
  • R√ľckbildung post partum in Gruppen
  • Pr√§vention von Lagever√§nderungen und Kontinenzst√∂rungen, basierend auf der Funktionellen Bewegungslehre (FBL)

 

Schwerpunkt Therapie

  • Urethrale und anale Kontinenztherapie
  • Urogyn√§kologische Funktionsst√∂rungen

 

Entwicklung des funktionellen Tanzberger-Konzepts

zur präventiven Schulung und kurativen Behandlung  des Beckenboden-Sphinkter-Systems auf Basis der Erfahrungen mit ca. 6000 Patientinnen und Patienten

1979 – 2002
Fortbildungsreferentin f√ľr den Deutschen Verband f√ľr Physiotherapie (ZVK e. V.)¬†sowie¬† f√ľr diverse Ausbildungsinstitute und Kliniken im In- und Ausland zur:

  • Psychosomatischen Geburtsvorbereitung
  • Pr√§ventiven und kurativen Physiotherapie f√ľr das Beckenboden-Sphinkter-System

 

2005
Lehrauftrag der Philipps-Universit√§t Marburg zum Tanzberger-Konzept, Bachelorstudiengang f√ľr Physiotherapie

 

Veröffentlichungen

Fachbuch:

Renate Tanzberger mit ärztlichen und physiotherapeutischen Co-Autoren:
“Der Beckenboden ‚Äď Funktion, Anpassung und Therapie – Das Tanzberger-Konzept
Urban & Fischer/ Elsevier Verlag GmbH, 3. Auflage 2013

 

Fachbuchbeiträge

  • “The Swiss Ball”, Beate¬† Carri√®re, Springer Verlag 1998
  • “Der gro√üe Ball in der Physiotherapie”, Beate Carri√®re, Springer Verlag 1999
  • “Cystische¬† Fibrose”, Anne Dautzenroth und Helen Saemann, Thieme Verlag 2002

 

Fachzeitschriften

Diverse Artikel in medizinischen, physiotherapeutischen und osteopathischen Fachorganen

renate

bild renate