Psychosomatische Geburtsvorbereitung

Theoretische Inhalte

– Funktionelle Anatomie des weiblichen Beckenboden-Sphinkter-Systems

– Physiologie: Systemische Kooperationen

Bsp: Beckenbodensystem – Bauchkapselsystem – Atemsystem

– Physiologische Adaptationen an die physiologischen Anforderungen
einer  Schwangerschaft

– Geburtsphasen

– Geburtsablauf in Bildern

– Gebärhaltungen

Nutation – Gegennutation

Historische Betrachtung

Aktuelle (wiederentdeckte) Beispiele

– Literaturempfehlungen

 

Praktische Inhalte

– Schutz vor potentiellen Fehlbelastungen im Haltungs- und Bewegungsalltag
einer Schwangeren

– AtemspĂĽrarbeit und AtemstĂĽtze

– Körperwahrnehmungsarbeit

– Geburtsbeginn auĂźerhalb medizinischer Einrichtungen

– Eröffnungsphase – Experimentieren und Erfahren

Tonus regulative Angebote

Elemente aus dem klassischen orientalischen Tanz

– Geburtsphase – Experimentieren und Erfahren

Struktur schonende und Geburt unterstĂĽtzende Positionsangebote

AtemstĂĽtze und Mitschieben

– Schmerz annehmen – Schmerz verarbeiten

 

Funktionelle RĂĽckbildung post partum

Theoretische Inhalte

– EinfĂĽhrung in das Tanzberger-Konzept®

– Funktionelle Anatomie & Physiologie

– Physische Folgeerscheinungen post partum

– Sekundäre Prävention

im Wochenbett

in der RĂĽckbildungszeit

– Wiederaufnahme der sexuellen Aktivität

 

Praktische Inhalte

– Schutz vor potentiellen Fehlbelastungen im Alltag

– Aufschubstrategien bei postpartaler Drangsymptomatik

– Kinästhetische SpĂĽrarbeit

– AtemspĂĽrarbeit

– Funktionsspezifische Ăśbungen zur UnterstĂĽtzung der physiologischen RĂĽckbildungsprozesse

 

Hinweis

Kollegen, die Kurse zur Psychosomatischen Geburtsvorbereitung und Rückbildung post partum anbieten wollen, empfehlen wir die Teilnahme an den zeitlich und inhaltlich ausführlicheren Kursen. Siehe: Button „Für Hebammen“, Subbuttons „Geburtsvorbereitung“ und „Rückbildung post partum“.

Fortbildung

Termine:

Termine